Am 25. Mai fragte ich nach 260 Euro, um die Jahresgebühr meiner vier WordPressblogs (Gegen Scientology, Die Todesfälle, Scientology-Leaks und Anti-Scientology-Dokumentation) begleichen zu können.

Insgesamt sind es 140 Euro, die derart zusammenkamen. Es fehlen also noch 120 – bitte via PayPal einfach Deine/Ihre Spende an wilfried.handl@gmx.at überweisen. Vielen Dank!

Falcon
Falcon 7X

Jesse Duplantis hat eigentlich nichts direkt mit Scientology zu tun, sondern ist ein evangelikaler Fernsehprediger, dem angeblich 100 Millionen seiner amerikanischen Mitbürger ihr Ohr leihen. In dieses sprach unlängst Gott und riet Duplantis, sich dringend eine Falcon 7X zu kaufen, um derart noch effektiver sein Wort verkünden zu können.

Er rief dementsprechend seine Follower auf, ihm dafür 46 Millionen Dollar für deren Kauf zu spenden – und verspricht ihnen dafür Wohlstand usw. Sofern bekannt, werde ich über das Ergebnis berichten – hier derweil der Artikel in DER SPIEGEL

IAS 1 Steve Hechtman

Scientology, die als „Church of Scientology“ in den USA firmiert, wollte auch wie immer Millionen und einige „Verstrahlte“ fanden sich auch, um ihren gar nichts so kleinen Obolus zu entrichten. An ihrer Spitze diesmal Steve Hechtman (Foto). Kennt man nicht, Scientology freute sich trotzdem über insgesamt 7 Millionen Dollar.

IAS 2 Dave and Linda Tourje

Die Tourjes (Foto oben) und McCaffreys berappten jeweils 2,5 Millionen und bekamen einen …

IAS 3 Bill and Lesley McCaffrey

Eine ziemlich komplette Aufstellung findet man wie immer bei Toy Ortega

Und was ist die Moral von der Geschicht‘?

Jesse Duplantis zeigt die „Bandbreite“ von Religion in den USA, Scientology nutzt sie. Und: Schau ma mal, ob’s die Falcon wird oder meine vier Anti-Scientology-Blogs?

Fotos: Twitter, YouTube, Scientology-Publikation (3)