Das A&E-Programm von Leah Remini, Scientology and the Aftermath, kann in den USA respektable Reichweiten vorweisen, obwohl nur über Kabel zu empfangen – und Scientology kocht vor Wut:

Season 2, Folge 1: 1,405 Millionen Zuseher

Season 2, Folge 2: 1,4 Millionen Zuseher

Season 2, Folge 3: 1,385 Millionen Zuseher

What_s going on 7 Leah Remini

Leah Remini selbst ist noch mit einer weiteren Geschichte in den Medien präsent: Sie war von Scientology auf ihren Filmpartner Kevin James bei King of Queens angesetzt worden – dazu ein Artikel in DER SPIEGEL

What_s going on 7 Leah Remini Kevin James

John Travolta soll derweil ebenfalls in Sekten-Hauptquartier Clearwater übersiedeln (Foto) – man plant bei Scientology offenbar eine Wagenburg – hier ein Artikel der Tampa Bay Times dazu …

What_s going on 7 John Travoltas Anwesen Tampa Bay Times

Wenn man jetzt bösartig wäre könnte man auf die guten Verkehrsanbindungen verweisen, die nahen Flughäfen und innigen Abschiedsszenen, die für Travolta sicher ein wesentlicher Entscheidungsgrund waren …

What_s going on 7 John Travoltas nimmt Abschied

Scientology hätte derart auf jeden Fall weiteres Erpressungsmaterial.

Nyhetsbyran ist eine schwedische Nachrichtenagentur und hat CCHR, die Anti-Psychiatrie-Frontgruppe von Scientology, jüngst rausgeschmissen – für die schwedischsprachigen Leser ein Artikel in der SVT

tt-jpg

Zurzeit laufen zwei Petitionen: Eine wurde von Jeffrey Augustine gestartet, ist an den IRS Commissioner gerichtet und fordert diesen auf, die IRS-1993.Entscheidung in Bezug auf Scientology zu untersuchen. Die andere wurde von Scientology gestartet und es geht  um die Absetzung von Leah Remini’s The Aftermath.

Augustine konnte bis gestern 5.959 Unterstützer finden, die unterschrieben. Falls Sie noch nicht unterschrieben haben – hier der Link …

What_s going on 7 IRS Petition

Scientology lancierte ihre Anti-Remini-Petition eine Woche früher und kam bisher auf 6.108 Unfreiwillige, die zum Unterschreiben überredet worden waren. Der Vollständigkeit halber hier der Link.

Am Wochenende sollte die Augustine-Petition jene des Psychokults überholen – hier geht’s zur Unterschrift“ 😉

UPDATE – 2. September 2017, 13 Uhr

Jeffrey Augustine’s IRS-Petition: Von 5.959 auf 5.076 Unterschrifte.

Scientology’s „Cancel Leah Remini“: Von 6.108 auf 6120.

Auch die Reaktion von David Miscavige, dem Führer von Scientology, wurde eingefangen …

What_s going on 7 David Miscavige dampft

WEITERES UPDATE: In der Nach von Samstag auf Sonntag (MESZ) hat die IRS-Petition die Anti-Remini-Petition überholt – 6221 vs. 6.124.

Schau ma mal, wie David Miscavige bzw. das Office of Special Affairs (OSA) darauf reagiert?

Hier noch ein Artikel in The Scientology Moneyproject und ein weiterer Artikel in der Tampy Bay Times

———-

Die Church of Spiritual Technology [CST), „Mutter“ von Scientology, wollte auf der Sweeney Ranch in Wyoming, das übliche unterirdische Versteck realisieren – womit die Behörden dann nicht einverstanden waren und es verhinderten.

Anonymous flog trotzdem über das Areal, um einen Endruck zu verschaffen …

Womit wir bei L. Ron Hubbard wären bzw. der malträtierten Tomate, die Rache übt …

What_s going on 7 L Ron Hubbard Tomato

Auch im Hinblick auf die Gebarung von Scientology, David Miscavige usw. eine Momentaufnahme …

What_s going on 7 David Miscavige Marty Rathbun & Co

David Miscavige, wie er leibt und lebt …

What_s going on 7 David Miscavige

Die Bande ist nicht fern …

What_s going on 7 Die Scientology Truppe

Tom Cruise sowieso nicht …

What_s going on 7 Tom Cruise

Und ganz allgemein zum Abschluss …

What_s going on 7 Comic 1

Fotos: Anonymous (), DER SPIEGEL, Tampa Bay Times, National Enquirer, Nyhetsbyran