Leah Remini: Sie ist für den Emmy nominiert und am 15. August startet die zweite Staffel von Scientology and the Aftermath in den USA.

Am 26. Oktober 2017 ist es dann in Deutschland, Österreich und der Schweiz soweit: Ein Leben nach Scientology wird auf A&E ausgestrahlt.

Hier ein Trailer der zweiten Staffel …

Ridley Scott: Der bekannte Filmregisseur (Alien, Blade Runner, Gladiator) plant die Verfilmung des Lebens von Jack Parson, seines Zeichens genialer NASA-Ingenieur und Anhänger von Aleister Crowley’s Occult Sex Magick, als Serie.

Mit dabei war bekanntlich L. Ron Hubbard, der 1945/46 nicht nur bei Parsons „Experimenten“ assistierte, sondern einige Jahre danach Dianetik bzw. Scientology geschaffen hat.

Insofern bleibt die Rolle Hubbards in der Serie abzuwarten.

Hier der Artikel in Birth Movies Death

Blog Whats going on 3 Jack Parsons
Jack Parsons …

Mariah Carey und James Packer: Eigentlich wollte ich vorige Woche nur über den Verbleib von Tommy Davis berichten, die ganze Geschichte war aber noch nicht bekannt.

Also nochmals von vorne: Der ehemalige Scientology-Sprecher Davis heuerte beim Milliardär James Packer an, um diesen bei seinen Unternehmungen ebenfalls als Sprecher zur Seite zu stehen.

In das Ganze platzte dann die Auflösung der Verlobung von Packer mit Mariah Carey, die ihrerseits Scientology dafür verantwortlich macht.

Unabhängig davon lassen sich Tommy Davis und seine Frau ebenfalls gerade scheiden. Inwieweit Scientology hier eine Rolle spielt, ist nicht bekannt, da beide berühmt-berüchtigte Figuren im „Spiel“ des Office of Special Affairs waren.

Radar Online und Daily Mail dazu …

Blog Whats going on 3 Mariah Carey James Packer Tommy Davis
Mariah Carey, James Packer und Tommy Davis …

Cathy Schenkelberg: Sie fiel bei Scientology in Ungnade, als sie bei einer „Audition“ glaubte, für eine Rolle vorzusprechen und sich dann herausstellte, dass von Scientology eine adäquate Frau für Tom Cruise gesucht wurde.

Sie äußerte sich ehrlich über Tom Cruise und bezeichnete ihren Mit-Scientologen als narzisstisches Baby, was wiederum Scientology gar nicht gefiel. Schenkelberg wurde dadurch zu ihrem Programm Squeeze my Cans inspiriert, was Scientology dann noch weniger gefiel.

Hier die Homepage von Cathy Schenkelberg, sowie Tampa Bay Times, Huffington Post und Daily Mail dazu

Blog Whats going on 3 Squeeze my Cans

Tom Cruise seinerseits dürfte im Moment über die Memoiren von Curtis Armstrong auch nicht erfreut sein. Der war 1982 Darsteller beim Film Risky Business und erinnerte sich an den Hauptdarsteller und  Scientology-Sunnyboy unter der Devise Bibel und Blow-Jobs„Nach dem Dreh standen die Girls Schlange vor dem Hotelzimmer von Cruise und ‚störten‘ ihn beim Bibelstudium“.

Da hatte der ehemalige Priesterseminarist Cruise seine wahre Bestimmung wohl noch nicht entdeckt?

Hier der Artikel im Hollywood Reporter dazu …

Blog Whats going on 3 Tom Cruise Risky Business
Tom Cruise …

Boston: Scientology fand einen Käufer [sic] für das Hotel Alexandria, wo eine Ideale Org geplant war – wahrscheinlich war das Gebäude zu zentral gelegen und man zieht lieber an den Stadtrand, um niemanden zu stören?

Hier ein Artikel im Biz Journals

Blog Whats going on 3 Boston Biz Journal

Plymouth: Entweder hört jemand das Gras wachsen oder in Plymouth [sic] gibt es wirklich bald eine Ideale Org. Dabei gibt’s dort gar nicht so viele Scientologen?

Andererseits kann man verstehen das die Scientologen aus ihrer jetzigen Absteige (im Bild rechts unten) in den noblen Royal Fleet Club (lionks unten) ziehen möchten …

Plymouth Herald

Anonymous wird’s auf jeden Fall freuen – hier noch zwei Videos …

In St. Peterburg, Russland ist Scientology im Moment auch nicht gerade vom Glück verfolgt: Nach einer Razzia wegen Zugehörigkeit zu einer extremistischen Organisation wurden einige lokale Scientology-Funktionäre verhaftet. Während die Scientology-Direktorin Galina Shurinova heute freigelassen wurde bzw. Hausarrest verordnet bekam, wurde die Untersuchungshaft des Scientology-Präsidenten Ivan Matsitsky bis 20. Oktober verlängert.

Auch wenn’s Russland ist, das russische Justizsystem usw. kann man ja trotzdem darüber darüber erfreut sein – hier der Artikel in RapsiNews

Blog Whats going on 3 St. Petersburg
Razzia in St. Petersburg …

Fotos: Daily Mail (2), Birth Movies Death, Hollywood Reporter, Anonymous, Plymouth Herald